Braunschlag

Bürgermeister Gerri Tschach hat es nicht leicht. Nach einigen gescheiterten Geschäftsideen ist seine Gemeinde pleite und die Ehe mit Herta am Ende. Deshalb verbringt er die Zeit lieber im Wirtshaus seines „unfruchtbaren“ besten Freundes Richard Pfeisinger. Gemeinsam hecken sie einen Plan aus, dass nur mehr ein Wunder in Form einer inszenierten Marienerscheinung den Ort „Braunschlag“ retten kann. Als Pfeisingers Ehefrau Elfi plötzlich doch schwanger wird, grenzt es fast an ein weiteres Wunder, an das er aber nicht so recht glauben kann. Elfis Bruder, der ufogläubige Dorfdepp Reinhard, fällt auf die Marienerscheinung herein und der Vatikan sendet zur Begutachtung den Inquisitor Raffael Banyardi, der sich bei seinem Besuch in die Bürgermeistergattin Herta verliebt. Kommentiert werden diese und andere skurrile Ereignisse von den Dorfpolizisten Hannes und Gerti, die ihre Runden durch den Ort drehen und „zufällig“ einen vermeintlichen Bankräuber stellen.

Als „Braunschlag“ vor rund 10 Jahren im ORF ausgestrahlt wurde, bezeichnete man sie in der Presse unter anderem als „aberwitzige Satire“ und „schwarzhumorige Gesellschaftskomödie“. Die mehrteilige Serie aus der Feder von David Schalko lockte überdurchschnittlich viele Zuseherinnen und Zuseher vor die Bildschirme und erhielt Auszeichnungen im deutschsprachigen Raum.

Achtung! Aufgrund des Inhalts und der verwendeten Sprache ist das Stück ab 12 Jahren freigegeben (bzw. empfohlen)!

Termine

Aktuell sind leider keine Termine für die Online-Reservierung freigeschaltet!

Veranstaltungsort

Theater mit Weitblick
Magdalenaberg 1b
4643 Pettenbach

Veranstalter

Theater mit Weitblick
+43 677 / 624 546 43

Stornierung

Sie möchten bereits reservierte Tickets stornieren?

Tickets stornieren